Home->Jahrbücher Ökologie->Jahrbuch Ökologie 2016

Register
 
   
 

Inhalt

Jahrbuch Ökologie 2016

Jahrbuch Ökologie 2013  
Bei einigen Beiträgen stellen wir Ihnen den gesamten Artikel bzw.
die erste Seite als  PDF zum Anlesen zur Verfügung.
Links zum Bestellen der kompletten Jahrbuch-Ausgabe als Buch oder
E-Book finden Sie auf der Startseite.



Zu diesem Jahrbuch
Vorwort 


I. GRENZERREICHUNG - GRENZÜBERSCHREITUNG

Planetare Grenzen, globale Entwicklung 

Dieter Gerten & Hans Joachim Schellnhuber

Vier Grad? Ein Blick hinter die 2-°C-Leitplanke  

Olivia Serdeczny, Maria A. Martin & Hans Joachim Schellnhuber

Globale Biodiversitätsverluste – es geht um Werte  

Tillmann Konrad & Christoph Heinrich

Globale Motorisierung – Pyrrhus-Sieg des Automobils 

Michael Renner

Gradwanderungen – Klimawandel und Migration  

Kira Vinke

Das Anthropozän. Umweltpolitische Herausforderungen des neuen Zeitalters  

Thomas Kluge & Engelbert Schramm

  

II. GLOBALE UMWELTPOLITISCHE AKTIONSFELDER

Globale Umweltregime im Test: Ozon-, Klima-, Biodiversitäts-, Stoff- und Abfallpolitik  

Udo E. Simonis

Internationale Waldpolitik – Prinzip Freiwilligkeit  

Daniela Kleinschmit

Internationale Wasserpolitik – quo vadis?  

Nicole Kranz

Auf dem Weg zu einer globalen Chemikalienpolitik?  

Martin Führ

  

III. GLOBALE ÖKOLOGISCHE WENDE

„Erdsystem-Governance“. Plädoyer für ein neues Paradigma der globalen Umweltpolitik  

Frank Biermann

Universelle Ziele für eine nachhaltige Entwicklung  

Imme Scholz

Klimaschutz als Weltbürgerbewegung  

Astrid Schulz

Gewerkschaften als Akteure der Großen Transformation  

Nina Netzer & Jochen Steinhilber

Das umweltpolitische Potenzial von Individuen 

Lena Partzsch

Klima-Showdown in Paris 

Daniel Klingenfeld

Globale Ressourcenwende – eine neue Fortschrittsidee  

Ernst U. von Weizsäcker

Global nachhaltige Bodennutzung – ein Plädoyer  

Wolfgang Haber

Entmüllung der Ozeane – die Plastikfischer  

Joachim Wille

Das Endlager-Dilemma. Über den Umgang mit Atommüll  

Achim Brunnengräber, Lutz Mez & Miranda Schreurs

TTIP – ein Angriff auf Umweltschutz, Demokratie und Rechtsstaat 

Hubert Weiger & Ernst-Christoph Stolper

Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 

Gerd Michelsen & Lenelis Kruse-Graumann

  

IV. VORDENKER UND VORREITER

Vandana Shiva – eine Kämpferin für Umweltgerechtigkeit 

Anna-Katharina Wöbse

Jacqueline McGlade – die umweltpolitische Netzwerkerin  

Karsten Sach

Naomi Klein – die internationale politische Aktivistin  

Ulrich Brand

Im memoriam Günter Grass: Ein großer grüner Poet  

  

V. UMWELTINSTITUTIONEN


Donella Meadows Institute

Instituut voor Milieuvraagstukken

Worldwatch Institute

VI. DEUTSCHE UMWELTINSTITUTIONEN

Globale Umweltpolitik und das Bundesamt für Naturschutz 

Bettina Hedden-Dunkhorst, Beate Jessel & Christiane Schell

Globale Umweltpolitik und das Umweltbundesamt  

Benno Hain, Claudia Kabel, Mattias Koller, Kora Kristof & Harry Lehmann

Globale Umweltarbeit der Heinrich-Böll-Stiftung  

Barbara Unmüßig

  

Gesamtregister

 
  Webmaster mailen